Audiotools


Audiotools ist Anbieter von ausgewählter und selbstentwickelter Tonstudiotechnik für die Produktion höchster Klangqualität.

Mit durchdachten Einzelteilen, deren Wirkungsweise den Primärtechnologien elektrischer Strom und Audiosignal einen neuen Rang verleihen, sowie mit der Installation von Abhöreinrichtungen höherer Differenzierung, schafft Audiotools klanglich überlegene Systeme für die Aufnahme, den Mix und das Master.

__________________

Adaptiver Nahfeld-Lautsprecherständer SSN 264C


-  Hohe Klangverbesserung im ganzen Frequenzband

-  Kraftübertragung vom Lautsprecher durch Masssekopplung

-  Funktionsprinzip: Reibung und Trägheitsmoment

-  individuelle Anpassung an die Stellfläche des Lautsprechers

-  akustische Anpassung an den Fußboden

-  kippsicher durch niederen Schwerpunkt

                  

 

Funktionsbeschreibung

Adaptive Trägerplatte
Die Trägerplatte des Ständers wird deckungsgleich auf die Bodenplatte Ihres Lautsprechers ausgerichtet. Individuell und maßgenau, Rundungen und Vertiefungen werden berücksichtigt.

Kraftübertragung
Ist die Übertragung der Resonanzkräfte der Gehäuseresonanzen auf das Stativ. Dazu bedarf es einer zugfesten Verbindung, die selbst akustisch neutral ist. Stativ und Lautsprecher werden zu einer neuen Masse-Einheit, deren Resonanz geringer ist als die des isolierten Lautsprechers.

Energietransformation
Der Abbau der des Körperschalls erfolgt durch Energietransformation, mittlere  und hohe Frequenzen werden durch Reibung im Füllmaterial, tiefe Frequenzen durch Trägheit transformiert, das Arbeitsprodukt ist Wärme, ähnlich wie bei Dämm -Material für Luftschall.

Fußboden
Weil auch das Material des Fußbodens eine kritische Größe darstellt, gibt es von Audiotools verschiedene Materialien für den Übergang von der Bodenplatte des Ständers auf den Fußboden. Ob Stein, Teppichboden, Holz oder Kunststoff - Ihre Bedingungen werden berücksichtigt.

Lieferung und Montage
Detaillierte Montageanleitung liegt bei.

Transportkosten
Bitte erfragen.

- - - - - - - - - - - - - - -

Der Raum.

Der Lautsprecher.

Die Schnittstelle.

Audiotools.

Ein dynamischer Lautsprecher strahlt nur die Hälfte seiner Schallenergie in den Raum. (Ausnahme Dipol, Basshorn). Die andere Hälfte gelangt ungehindert in das Innere seines Gehäuses. Keine Bedämpfung kann diese Energie vollständig neutralisieren. Das Gehäusevolumen ist wesentlich kleiner als das Raumvolumen, der Schalldruck ist dort vielfach höher.

Die Folge
Es kommt zu Vibrationen, die praktisch eine zweite Schallquelle bilden. Dieser Störanteil, den kein Hersteller erwähnt, mindert die tatsächliche Wiedergabequalität eines jeden Lautsprechers. Der Grad der Störung ist nicht meßbar, weil sich beide Schallanteile im Luftschall addieren, aber hörbar: als Inter-modulationsprodukt aus Gehäuseschall und Membranschall mit Verlusten an Dynamik, Auflösung, Ortungsgenauigkeit und Bandbreite.
 
Audiotools Lautsprecherständer sind hochentwickelte und wirksame Konstruktionen. Anstatt den Lautsprecher sich selbst zu überlassen, wird er fest mit dem Ständer verbunden. So wird eine neue physikalische Einheit aus Lautsprecher und Ständer geschaffen, und es gelingt die Körperschallanteile weitgehend zu reduzieren. Sie hören einen tieferen, Lautstärke- und Tonhöhengenauen Bass. Saubere Übergänge von den oberen Bässen in die unteren Mitten. Tonal reichere Mitten und Höhen. Großer, offener Raum.

Hype oder Nachhaltigkeit
Die Lebensdauer dieses Produkts beträgt Jahrhunderte.